Passionsspiel Klüsserath
Eindrucksvolle Szenen: Passionsspiel Klüsserath 2015

Passionsspiele 2020 in Auersmacher und Klüsserath

(Update, 16.03.2020, 09.16 Uhr) Der Veranstalter Passionsspiel Klüsserath e. V. hat die Passion am 29. März und 5. April 2020 abgesagt. Die neuen Termine sind nun für den Passionssonntag, 21. März 2021 und Palmsonntag, 28. März 2021 vorgesehen. (Quelle: Passionsspiel Klüsserath e. V.)


Update, 13. März 2020. Die junge bühne auersmacher hat alle weiteren Vorstellungen der Passionsspiele 2020 abgesagt, um einer Ausbreitung des Coronavirus‘ (COVID-19) vorzubeugen. Der Veranstalter bedauern diesen Schritt sehr und bitten um Verständnis. Ausweichtermine im Frühjahr 2021 sind denkbar. Mehr Informationen erhalten Sie über www.passionsspiele-auersmacher.de/


Passionsspiel informiert über COVID -19: Der Veranstalter Passionsspiel Klüsserath e. V. informiert auf seiner Webseite über Vorbeugemaßnahmen und gibt weitere Hinweise zum Besuch der Passion am 29. März und 5. April 2020. Info über https://passionsspiel-kluesserath.de/


Passionsspiele in der Großregion. Das besondere daran: Die Aufführungsorte sind zwei unterschiedliche Orte: auf einer Bühne und in den Straßen an besonderen Plätzen.

Redaktion

Spielszene aus der Auersmacher Passion 2015.
Spielszene aus der Auersmacher Passion 2015.
Foto: Roger Paulet, Fotoquelle: Passionsspiele Auersmacher.

Auersmacher/Klüsserath.  Seit Monaten bereitet man sich im Saarländischen Auersmacher und im Rheinland-Pfälzischen Klüsserath auf die Passionsspiele 2020 vor. Schon lange sind die Passionsspiele eine feste Tradition in beiden Orten. Das Passionsspiel in Klüsserath lädt alle fünf Jahre Zuschauerinnen und Zuschauer dazu ein, die Leidensgeschichte Jesu Christi nachzuempfinden. Unter dem Motto “ Wir gehen seinen Weg“ findet das Passionsspiel nicht auf der Bühne statt, sondern mit über 120 Mitwirkenden in den Straßen und an besonderen Plätzen des Weinortes an der Mosel. Traditionell gibt es auch 2020 nur zwei Aufführungen am Passionssonntag, 29. März, und am Palmsonntag, 05. April. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen erhält man über die Webseite www.passionsspiel-kluesserath.de

In Auersmacher werden durch aussagekräftigen Szenen und Dialogen vom 07. März bis 19. April 2020 markante Botschaften des Evangeliums übermittelt und das Wirken Jesu Christi dargestellt. Das Auersmacher Passionsspiel blickt auf eine 85-jährige Tradition zurück. Die ersten Passionsspiele wurden im Jahr 1935 von einem Wandertheater unter Mitwirkung verschiedener Ortsvereine insbesondere des Kirchenchors aufgeführt. Der Amateurtheaterverein „junge Bühne auersmacher“ hat sich dieser Tradition angenommen und führt diese seit 1975 in fünfjährigen Turnus fort. Kartenreservierung sind Mo bis Fr von 10.00 – 12-00 und von 14.00 – 17 Uhr möglich (Telefon/Fax: 0 68 05 – 93 19 777). Informationen erhält man über die Webseite www.passionsspiele-auersmacher.de