Laienschauspieler*innen spielen auf der Karl-May-Freilichtbühne Mörschied. Foto: Herbert Bruxmeier/regiodrei/Archivbild
Laienschauspieler und Komparsen spielen auf der Karl-May-Freilichtbühne Mörschied. Foto: Herbert Bruxmeier/regiodrei/Archivbild

Von Elspe bis Bad Segeberg – Nicht überall gibt es Rauchzeichen in Deutschlands Wilden Westen 2020

Karl-May-Bühnen 2020

News zur Corona-Pandemie

Update 27.05.2020 – Die geplante Inszenierung „Winnetou und Kapitän Kaiman in Dasing“ wird verschoben. Geplant ist die Auffführungen im Sommer 2021 nachzuholen. Es existiert ein Plan B, die Karl-May-Festspiele 2020 ist einer anderen Form zu veranstalten. Mehr darüber gibt es auf der Webseite der Süddeutschen Karl May-Festspiele.


Update 02.05.2020 – Jedes Jahr reisen Fans aus ganz Deutschland nach Bischhofswerda an, um eine besondere Inszenierung zu sehen. Denn auf der Waldbühne führen Kinder und Jugendliche ein Stück nach den Wild-West-Geschichten des sächsischen Autors Karl May auf. Nun sind die geplanten Karl-May Aufführungen 2020 wegen der Auswirkung der Corona-Pandemie abgesagt worden. Mehr Informationen erhält man auf der Webseite der Waldbühne.


Update 01.05.2020 – Im vorigen Jahr wurde noch das 30-jährige Jubiläum der Karl-May-Festspiele gefeiert, mit vielen tollen Events und verbunden mit der ersten veranstalteten Karl-May-Messe Deutschlands in Idar-Oberstein. Nun wurde durch die Vorstandschaft der Karl-May-Freilichtbühne Mörschied die Sommersaison 2020 wegen der Corona-Krise abgesagt. mehr….


Update 25.04.2020 – Aufgrund des aktuellen Verbots von Großveranstaltungen ist der für Juni 2020 geplante Start der neuen Veranstaltungsreihe „Der Lößnitzgrund ruft“ auf das kommende Jahr verschoben worden.


Update 22.04.2020 – Sie sind fester Bestandteil der Szene der Freilichtbühnen in Deutschland: Die Karl-May-Inszenierungen im Land von Winnetou und Old Shatterhand. Geografisch verteilt in einige Bundesländer, ziehen sie immer wieder zahlreiche Karl-May-Fans in ihren Bann. Aufgrund der Corona-Krise und des Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 sind auch verschiedene Karl-May-Freilichttheater davon betroffen. Das Abenteuer „Der Ölprinz“ in Bad Segeberg wurde auf den Sommer 2021 verschoben. Auch in Elspe ist die Sommer-Saison abgesagt. Das für dieses Jahr geplante Stück „Der Ölprinz – Schwarzes Gold am Gloomy Water“ wird um ein Jahr verschoben und in der Sommer-Saison 2021 gespielt. Weitere Bühnen sind dabei zu prüfen, in welchem Rahmen Festspiele stattfinden können oder für die Saison 2020 abgesagt werden müssen. Bitte informieren Sie sich deshalb auf den Webseiten der Veranstalter, welche Veranstaltungen stattfinden, welche verlegt und welche abgesagt wurden.

Wir werden diese Seite aktualisieren, sobald es Neuigkeiten gibt.


Die großen Bühnen

Elspe-Festival spielt 2021 das Stück „Der Ölprinz – Schwarzes Gold am Gloomy Water“

Eine der schönsten Spielstätte für Karl-May-Abenteuer Inszenierungen steht im sauerländischen Elspe (Nordrhein-Westfalen). Die Zuschauerränge der Naturbühne sind überdacht, es stehen ca. 4000 Sitzplätze zur Verfügung. Vor der Karl May Inszenierung können die Zuschauer im Beiprogramm drei Shows besuchen. In Elspe ist die Sommer-Saison 2020 wegen der Corona Krise abgesagt. Das für dieses Jahr geplante Stück „Der Ölprinz – Schwarzes Gold am Gloomy Water“ wird um ein Jahr verschoben und in der Sommer-Saison 2021 gespielt. Die schon gekauften Eintritt-Tickets können für die nächste Saison umgebucht werden.

Alexander Klaws ist der neue Winnetou – Sascha Hehn als Ölprinz Grinley und Katy Karrenbauer als Rosalie Ebersbach in Bad Segeberg 2021

In Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) war Jan Josniok noch „Winnetou“, in der Inszenierung 2018. Zum letzten Mal übernahm er diese Rolle am Kalkberg. 2019 ritt Alexander Klaws als Winnetou über die Freilichtbühne. Das Abenteuer „Der Ölprinz“ in Bad Segeberg 2020 ist wegen der Corona-Krise auf den Sommer 2021 verschoben. Die Tickets können umgebucht werden. Premiere ist am 26. Juni 2021 um 20.30 Uhr. Gespielt wird bis zum 5. September 2021. Gerade am Kalkberg sieht man häufig als Akteure Schauspielprominenz aus Film- und Fernsehen.

Neue Bühnen

Karl-May-Inszenierungen Pullman City Bayern 2020

Mit großem Erfolg feierte die Westernstadt Pullman City (Eging am See) im Mai 2019 die Premiere der neuen Karl May-Show „Winnetou und der Fluch des Goldes“. Insgesamt 49 Mal stand das Action-Theater mit Hauptdarsteller Ivica Zdravkovic bis Mitte Oktober im Event-Kalender des Western-Erlebnisparks in Eging am See. Rund 40.000 Zuschauer waren zur den Aufführungen in die Westernstadt angereist. 2020 gibt es nun die erste Aufführung der Festspiele in Pullman City Bayern. Vom 11. Juni bis zum 6. September wird die Geschichte von „Winnetou und das Geheimnis um Old Surehand“ an 50 Spielterminen aufgeführt. Als Hauptdarsteller ist auch 2020 wieder Iviaca Zdravkovic zu sehen. Das Drehbuch stammt von Mike Dietrich, der schon für die letztjährige Inszenierung „Winnetou und der Fluch des Goldes“ im Jahr 2019 verantwortlich war.

Die größte Festspielbühne Süd-Deutschlands liegt in Burgrieden

Seit 2014 gibt es in der schwäbischen Gemeinde Burgrieden (Landkreis Biberach, Baden-Württemberg) eine neue Festspielbühne. 800 Zuschauerplätze stehen zur Verfügung. In den Hauptrollen sieht man in diesem Jahr Max Feuerbach als Winnetou und Martin Strele als Old Shatterhand. Ferdinand Ascher spielt Old Surehand. 2020 wird das Stück „Old Surehand“ aufgeführt. Gespielt wird vom 04.07. bis zum 12.09.2020 auf der Festspielbühne Burgrieden.

Die Bühne mit der längsten Tradition

Jan Baake wird als neuer Old Shatterhand über die Bühne im Lößnitzgrund reiten

Schon 1938 gab es auf der Felsenbühne in Rathen (Sächsische Schweiz), den Wilden Westen. 2019 wurde bis zum 31.08. gespielt. Zu sehen war Winnetou I von Olaf Hörbe nach Karl May. Die Schauspieler Michael Berndt Canana (Winnetou) und Jürgen Holger Uwe Thews (Old Shatterhand) waren eine der Hauptakteure auf der Felsenbühne. Aufgrund von Umbau- und Renovierungsarbeiten wird die Felsenbühne nach 2019 zwei Spielzeiten lang nicht genutzt. Nun wird es vom 12. bis 21. Juni eine Freilichtpremiere im Radebeuler Lößnitzgrund geben. Jan Baake wird als neuer Old Shatterhand über die Bühne reiten. Die Festspiele „Winnetou I von Olaf Hörbe nach Karl May“ finden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Der Lößnitzgrund ruft“ statt.

Karl-May-Festtage 2020 in Radebeul finden nicht statt

Aufgrund des aktuellen Verbots von Großveranstaltungen sind die diesjährigen Karl-May-Festtage vom 22. bis 24. Mai abgesagt. Die 29. Karl-May-Festtage 2021 sollen am Wochenende nach Christi Himmelfahrt, vom 14. bis 16. Mai, stattfinden.

Bühne mit Neubeginn

Süddeutschen Karl May-Festspiele in Dasing

Am 30. Juli 2017 hat ein Brand große Teile der Western City in Dasing zerstört. Aber schon 2018 startete die neue Saison der Süddeutschen Karl May-Festspiele mit dem Stück „Im Tal des Todes“. Die Karl May Festspiele Dasing (Bundesland Bayern) öffnen 2020 ab 18. Juli die Festspiel-Tore. Die Premiere 2019 hat vor ausverkauftem Haus stattgefunden. Auf dem Programm stand die Neuinszenierung von „Old Surehand“. Auf der Freilichtbühne (Tribünenüberdachung) der Western City Dasing wird 2020 bis zum 06. September das Stück “Winnetou und Kapitän Kaiman“ aufgeführt. Matthias M. verkörperte wieder den edlen Häuptling Winnetou. Marco Braun übernimmt die Rolle des Kapitän Kaiman in Dasing. Sven Kramer wird wieder Old Surehand und reitet an der Seite des Apachenhäuptlings. Es ist seine dritte Saison auf der Bühne der Süddeutschen Karl May-Festspiele.

Die kleinste Bühne mit den jüngsten Darsteller*innen

Waldbühne in Bischhofswerda

Jedes Jahr reisen Fans aus ganz Deutschland nach Bischhofswerda an, um eine besondere Inszenierung zu sehen. Denn auf der Waldbühne führen Kinder und Jugendliche ein Stück nach den Wild-West-Geschichten des sächsischen Autors Karl May auf. So hat die Freilichtbühne in Sachsen (kleinste Bühne, jüngste Darsteller), schon 2019 mit der Inszenierung „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ wieder zahlreiche Zuschauer zu den Freilichtspielen gelockt. 2020 wird das Stück „Unter Geiern – Der Geist des Llano Estacado“, von Karl May auf der Waldbühne aufgeführt. Spielzeit ist vom 05. Juli 2020 bis zum 19. Juli 2020. Es gibt sowohl die Kinder als auch eine Jugend/Erwachsenenbesetzung in Bischhofswerda.

Karl-May-Aufführungen in Rheinland-Pfalz

Neue Hauptdarsteller in Pluwig 2021

Pluwig liegt an den Ausläufern des Osburger Hochwalds und ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg. Die Ursprünge des Karl-May-Freunde Pluwig eV, gehen auf die Gründungen einer Interessengemeinschaft Karl-May-Festspiele Trier-Irsch und der Karl May-Freunde Hochweiler e.V. im Jahr 2000 zurück. Die erste Inszenierung war das Stück“ Der Schatz im Silbersee“ und wurde auf der Freilichtbühne Hockweiler 2001 aufgeführt (3169 Zuschauer). Neu gestartet wurde 2003 auf der Freilichtbühne Pluwig mit dem Stück“ Winnetou I (7380 Zuschauer). Die Vorführungen finden in einem Zwei-Jahres-Rhythmus statt. Im Jahr 2019 ritt Old Shatterhand, gespielt von Rainer Otten, zum letzten Mal durch den ehemaligen Steinbruch. Auch der Winnetou-Darsteller Reinhold Schomer hat mit der 2019er-Aufführung Winnetou III seine Silberbüchse an den Nagel gehängt. Der neue Winnetou ist aber schon gefunden: Thomas Müller steht bei den Karl-May-Festspielen 2021 in Pluwig als edler Häuptling auf der Freilichtbühne. Er übernimmt die wichtige Schlüsselrolle im neuen Abenteuer „Winnetou I“. Auch eine weitere Rollen des neuen Karl-May-Abenteuers hat die Bühne neu besetzt: Frank Lempges wird Old Shatterhand.

Karl-May-Fans erlebten auf der Mörschieder Karl May-Bühne 2020 die Inszenierung „Halbblut“

Mörschied liegt am Naturpark Saar-Hunsrück und ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Birkenfeld. Die Karl-May-Fans erlebten auf der Mörschieder Karl May-Bühne in der Saison 2019 ein erfolgreiches Jubiläumsjahr. Die Besucher erwartete mit dem Wild-West-Klassiker „Der Ölprinz“ ein spannendes Abenteuer mit Winnetou (Eric Nisius) und Old Shatterhand (Hans-Joachim klein). 12.431 Besucherinnen waren dem Ruf in den Hunsrücker Wilden Westen gefolgt. Zum 31. Mal finden nun die Festspiele in Mörschied statt. Angefangen hat alles unter der Federführung des Reiterhofs Mörschied. Initiator ist Arnd Limpinsel, der wie kein anderer die Freilichtbühne in Mörschied geprägt hat, sich aber 2016 aus der ersten Reihe zurückgezogen hat. Gespielt wird in einem Ein-Jahres-Rhythmus. 2020 gibt es die Inszenierung von „Halbblut“, die ab dem 20.06.2020 zu sehen ist. Die letzte Aufführung des Jahres findet am 26.07.2020 statt. Die Reise in den Wilden Westen führt nach Amerika, an die Grenze zwischen Arizona und New Mexiko, mitten in das Gebiet der Indianer. Im Jubiläumsjahr 2019 präsentierte die Freilichtbühne nicht nur mit der Inszenierung „Der Ölprinz“ einen Wildwest-Klassiker, sondern veranstaltete am 27.04.2019 zusammen mit der Messe Idar-Oberstein die erste Karl May Messe Deutschlands.

Gespielt wird auf der Karl May-Freilichtbühne Mörschied in einem Ein-Jahres-Rhythmus. 2020 gibt es die Inszenierung von „Halbblut“, die ab dem 20.06.2020 mit der ersten Aufführung beginnt. Das Foto oben zeigt den langjährigen Winnetou-Darsteller Eric Nisius. Auch 2020 wird er mit seiner Silberbüchse in Mörschied zu sehen sein. Foto: regiodrei/Archiv/H.Bruxmeier
Gespielt wird auf der Karl May-Freilichtbühne Mörschied in einem Ein-Jahres-Rhythmus. 2020 gibt es die Inszenierung von „Halbblut“, die ab dem 20.06.2020 mit der ersten Aufführung beginnt. Das Foto oben zeigt den langjährigen Winnetou-Darsteller Eric Nisius. Auch 2020 wird er mit seiner Silberbüchse in Mörschied zu sehen sein. Foto: regiodrei/Archiv/H.Bruxmeier

Verwendete Quellen:

  • Pressemitteilung Pulman City, Webseite: https://www.pullmancity.de/de-DE/events-musik/karl-may-spiele-2020/
  • Webseite: https://www.karl-may-spiele-bischofswerda.de/
  • Programminformation Festspiele Burgrieden, Webseite: https://www.festspiele-burgrieden.de/
  • Programminformation Elspe Festival, Webseite: https://www.elspe.de/
  • Webseite: https://www.karl-may-moerschied.de/
  • Karl-May-Freunde-Pluwig e.V., Webseite: https://www.karl-may-freunde.de/
  • Webseite: https://www.karlmay-festspiele.de/
  • Webseite: https://www.karl-may-spiele.de/nav-main/aktuell
  • Webseite: //www.landesbuehnen-sachsen.de/theater-radebeul/repertoire/schauspiel/winnetou-im-loessnitzgrund/