Serriger Wein- und Heimatfest
Serrig an der Saar. Foto: r3/HB

51. Serriger Wein- und Heimatfest startet am 27. Juli 2024

Serrig/Saar. (red) Serrig gilt als das „Tor zum Saarwein“. Aus südlicher Richtung findet man hier die ersten Rebflächen an der Saar. Der Ort hat eine lange Weinbau-Tradition. Vom 27. bis 29. Juli 2024 ist es so weit, das 51. Serriger Wein- und Heimatfest öffnet seine Tore. Eröffnet wird das Fest am Samstag um 19:30 Uhr durch den Spielmannszug Serrig. Das Festprogramm verspricht gemütliche und heitere Stunden auf dem Serriger Festplatz.

Programm

Samstag 27. Juli

19.30 Uhr Traditionelle Eröffnung mit dem Spielmannszug Serrig, 21.00 Uhr – Livemusik mit Soundzalad.

Sonntag 28. Juli

10:30 Uhr Festmesse auf dem Festplatz, 11:30 Uhr Musikalische Unterhaltung MV Serrig, MV Buweiler ; MV 1908 Saarhölzbach e.V.; MV Irsch, Kirmestreiben.

Montag 29. Juli

15:00 Uhr Seniorennachmittag, Kinderflohmarkt, Kinderschmiken, Kirmestreiben. 16:00 Uhr Kindertanzgruppe der SKG, 16:30 Uhr, Jugendorchester des MV Serrig. 19:00 Uhr Livemusik der Band „Spontaneous“ & „Herry Weiland“, 21:00 Uhr Livemusik: Eli & Friends.

Stände:

  • Weinstand MV Serrig – SAARKIND Weine & Sekt
  • Weinstand Freundschaftskreis Serrig-Charbuy – Serriger Weine & Sekt
  • Weinstand Ernst Schmitt – Weine & Sekt der Region
  • Verein für Freizeitgestaltung Serrig – Viez & Cocktails
  • TUS Serrig – Bier & weitere Getränke

Speisen von:

  • Angelsportverein „ASV“ Serrig
  • Freiwillige Feuerwehr Serrig
  • Gianni´s Pizza
  • Festgemeinschaft & VDK

Verwendete Quellen: Festgemeinschaft Serrig