Trier: Höchster mobiler Aussichtsturm der Welt steht noch bis zum 27. Oktober in Trier

Mit dem City Skyliner über Trier schweben

Von Redaktion

Der City Skyliner, platziert auf dem Parkplatz am roten Turm in der  Mustorstraße in der direkten Nähe zur Konstantin-Basilika, ermöglicht  bis zu 60 Personen in die Höhe zu bringen. Die Fahrt dauert sieben  Minuten. Foto: Herbert Bruxmeier
Der City Skyliner, platziert auf dem Parkplatz am roten Turm in der Mustorstraße in der direkten Nähe zur Konstantin-Basilika, ermöglicht bis zu 60 Personen in die Höhe zu bringen. Die Fahrt dauert sieben Minuten. Foto: Herbert Bruxmeier

Trier. Der City Skyliner, platziert auf dem Parkplatz am roten Turm in der Mustorstraße in der direkten Nähe zur Konstantin-Basilika, ermöglicht bis zu 60 Personen in die Höhe zu bringen. Die Fahrt dauert sieben Minuten. In langsamer Fahrt geht es 72 Meter nach oben. Belohnt wird man mit einem imposanten Panoramablick. Der „Tower“ dreht sich bei der Auf- und Abfahrt mit leichter 360° Grad Drehung, ist mit einer vollklimatisierte Kabine ausgestattet und hat einen barrierefreien Zugang. Eine Bar im Wartebereich versorgt die Besucher mit Erfrischungsgetränken. Darüber hinaus ist die Kabine mit Lautsprechern ausgestattet, über die während der Fahrt Informationen über Trier in verschiedenen Sprachen ausgespielt werden. Der mit 81 Metern höchste mobile Aussichtsturm der Welt wird noch bis zum 27. Oktober in Trier stehen. Die Fahrtzeiten sind täglich, Tickets erhält man in der Tourist-Information oder direkt am City Skyliner. Weiter Informationen gibt es auf der Webseite: https://www.trier-info.de/city-skyliner

Quellen:

  • Webseite: https://www.trier-info.de/
  • Webseite: https://www.cityskyliner.com/