Narzissenfest in Schillingen.

Schlillingen: Blühende Narzissen im Hochwald

14.Rheinland-Pfälzisches Narzissenfest 2019 in Schillingen

Von Redaktion

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist na-si-17-8.jpg
Blühende Narzissen am Schillinger Panoramaweg in Richtung Zerf. Archiv/Foto: Herbert Buxmeier

Schillgen/Zerf. Wenn man den Schillinger Panoramaweg, eine Traumschleife am Saar-Hunsrück-Steig, im Landkreis Trier-Saarburg erwandert, kommt man an dem Wiesengelände vorbei, wo die wilden Narzissen blühen. Von Ende März bis Anfang April kann man die Blütenpracht auf dem frei zugänglichen Gelände bewundern. Drei Arten von Narzissen sind in Deutschland beheimatet. Sie blühen in den Monaten März und April. Wilde Narzissen stehen unter Naturschutz. Wer einen Besuch der gelben Pracht mit einem umfangreichen Programm nutzen will, kann dies beim Besuch des 14. Rheinland-Pfälzischen Narzissenfest am 07.04.2019, an der Freizeitanlage in Schillingen tun. Verschiedene Markt- und Informationsstände ergänzen das Programm. Musikalische Unterhaltung gibt’s vom Musikverein Buweiler und dem Duo „Moonglow“.

Krönung der Narzissenkönigin 2019

Eine Premiere gab es bei dem 7. Rheinland-Pfälzischen Narzissenfest 2012. Als erste Narzissenkönigin repräsentierte Andrea I. das Blumenfest im Hochwald. Die Krönung der Narzissenkönigin 2019 findet am 07.04. um 11:00 Uhr statt.

Narzissenfest Schillingen: 07.04.2019 ab 10:00 Uhr

  • Veranstalter: Ortsgemeinde Schillingen
  • 10:00 Uhr Eröffnung der Marktstände
  • 11:00 Uhr Offizielle Begrüßung und Krönung der Narzissenkönigin
  • 11:30 Uhr Start des Busshuttles zu den Narzissenwiesen