Rezept für den Karnevals-Monat Februar: Spaghetti Confetti von Lotte und Heinz Günter

Wir haben eine schöne Idee für die tollen Tage: Hier kommt unser fastnachtliches Gericht auf den Tisch – unser Spaghetti Confetti mit Thunfischsauce.

O seliger Anfang Februar!
Es steigt das Jahr.
Die Sonne kehrt zurück, und länger bleibt das Licht.
Ich fühle mich von stiller Kraft durchfeuert,
Die rinnend weit mir das Geblüt durchflicht,
Ich treibe wachsend Ring und Schicht,
Ich werd’ erneuert.

Spaghetti Confetti mit Thunfischsauce.
Spaghetti Confetti mit Thunfischsauce.

Das schrieb einst Ernst Lissauer (1882-1937) und vergaß dabei den Karneval zu erwähnen, der Frohsinn in den trüben Wintermonat bringt, uns aber in diesem Corona-Jahr wohl vorenthalten bleibt. Nun denn, sei es drum, wir wollen trotzdem ein fastnachtliches Gericht auf den Tisch bringen – und zwar Spaghetti Confetti mit Thunfischsauce, ein einfaches und schnelles, aber sehr leckeres Essen. Spaghetti nach Vorschrift garen und abgießen. Zwiebeln, die Hälfte der Chilis und den Knoblauch im Öl andünsten. Tomaten zugeben und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Oliven und Kapern zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Thunfisch und Petersilie untermischen und mit den Nudeln servieren. Mit den restlichen Chilis bestreuen. Dazu gibt es ein Glas trockenen Jahrgangssekt.

Ein närrisches Helau von Lotte und Heinz Günter.


Zutaten: Spaghetti Confetti mit Thunfischsauce.

  • 1 Dose Thunfisch, 1 Zwiebel, feingewürfelt, 3 Frühlingszwiebeln, gehackt, 2 Knoblauchzehen, gepresst, 1 grüne Chilischote, gehackt, 1 rote Chilischote, gehackt 100 g Oliven, gehackt, 75 g Kapern, 1 Dose geschälte Tomaten, 1 Tl Zucker, Salz, Pfeffer, 2 El Petersilie, gehackt, Nudeln nach Belieben, 2 El Öl.

regiodrei.de ©2021