Mit der Dampflok 34 „Losheim“ unterwegs: Dieses Bild wird in Losheim am See am Ostermontag aufgrund der Corona-Pandemie nicht zu sehen sein. Bildquelle: Regiodrei.de

Museumsbahn Losheim am See: Kein Dampf im Kessel am Ostermontag 2020

Saisonstart an Ostern in Losheim am See fällt aus

Redaktion

Losheim am See. Wegen der Maßnahmen gegen das Corona-Virus hat der Museums-Eisenbahn-Club Losheim den Saisonstart der Museumsbahn bis auf Weiteres verschoben. Die so beliebten Fahrten an Ostermontag 2020 fallen aus. Wir bitten um Euer Verständnis und geben eine Info, wenn der Fahrbetrieb wieder aufgenommen wird, heißt es auf der Webseite des Museumsbahn.

Dampflokfahrten schon seit 1982

Seit dem 12. Juni 1982 betreibt der Museums-Eisenbahn-Club Losheim  dampflokbetriebene Museumsfahrten auf den Bahnanlagen der ehemaligen Merzig-Büschfelder-Eisenbahn (MBE).

Die Strecke ist ca. 15 km lang und führt durch eine der abwechslungsreichsten und schönsten Landschaften des Saarlandes. Die Gesamtfahrtdauer für Hin- und Rückfahrt beträgt ca. 2 Stunden. Aufgrund von Oberbauarbeiten kann aktuell nur das Teilstück vom „großen Wald” bis zur Dellborner Mühle von der Museumsbahn befahren werden. Alle Züge sind bewirtschaftet – Fahrkarten gibt es im Zug. Die Museumsbahn bietet außerdem einen kostenlosen Fahrradtransport an.

Dampfloks des Museums-Eisenbahn-Club Losheim auf Sommerfahrt. Foto/Archiv: Regiodrei.de
Dampfloks des Museums-Eisenbahn-Club Losheim auf Sommerfahrt. Foto/Archiv: Regiodrei.de

Quelle: Website: http://museumsbahn-losheim.de/ abgerufen 07.04.2020