Trier: Porta Nigra
Porta Nigra in Trier. Foto: regiodrei.de

Leitfaden für nachhaltige Veranstaltungen in Trier jetzt online erhältlich

Die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) hat zusammen mit der Stadt Trier und der Lokalen Agenda 21 Trier einen Leitfaden zum Thema „Nachhaltige Veranstaltungen“ präsentiert, an dem sich Veranstaltende orientieren können.

Redaktion

Der Leitfaden ist online einzusehen und enthält eine Checkliste, für eine schnelle und praktikable Umsetzung. In Trier finden jährlich zahlreiche Veranstaltungen statt, die -wie alle Aktivitäten in der Stadt – einen CO2-Fußabdruck haben, der ihre Nachhaltigkeit beschreibt und messbar macht. Die praxisnahen Hilfestellungen reichen von der klimafreundlichen Anreise, über das Catering bis zum Müllmanagement sowie zur energieeffizienten Veranstaltungstechnik. Darüber hinaus sind auch die Themen „Inklusion“ und „Vielfalt“ wichtige Bestandteile des Leitfadens.

Ein eigener Trierer Weg – Veranstaltungen sollen noch ökofairer werden

In Trier wurde ein Leitfaden für "Nachhaltige Veranstaltungen" präsentiert. Bildquelle: Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm)
In Trier wurde ein Leitfaden für „Nachhaltige Veranstaltungen“ präsentiert. Bildquelle: Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm)

„Vordergründig war nicht, überregional etablierte Umweltsiegel einzuführen, sondern vielmehr einen eigenen Trierer Weg zu beschreiten. Aus der Analyse von Nachhaltigkeitsstrategien aus ganz Deutschland wurden geeignete Maßnahmen für Trier entwickelt, die nun in einem Leitfaden für „Nachhaltige Veranstaltungen“ zusammengefasst sind“, erklärt Bürgermeisterin Elvira Garbes. „Für uns war wichtig, die Veranstalter*innen aus Trier bei der Erstellung des Leitfadens einzubeziehen,“ betont Geschäftsführer Norbert Käthler. „Hierbei sind die Empfehlungen des Leitfadens ein erster wichtiger Schritt. Die Trier Tourismus und Marketing GmbH wird als einer der größten Open-Air-Veranstalter der Region zukünftig ihre Veranstaltungen noch ökofairer planen und organisieren.

Den Leitfaden gibt es online zum Download unter www.trier-info.de/leitfaden-nachhaltige-veranstaltungen

Verwendtete Quellen: Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm)