Wilderburg. Oberburg

Foto-Wandern – Auf dem Saar-Hunsrück-Steig unterwegs

Von Redaktion

Wander mal mit: Von der Wildenburg zur Weiherschleife bei Idar-Oberstein

Kempfeld. Wir waren mal wieder wandern. Auf dem Saar-Hunsrück-Steig. Auch 2019 können Wanderer und Wanderinnen wieder so richtig Wanderspaß haben!“, sagt unser Wanderexperte Dirk und stellt Ihnen eine Sommertour vor. Die 17,3 km lange Tour zieht über Höhenrücken, Waldgebiete, einen Felsmassiv und historische Orte.

Wanderexperte Dirk Matini und stellt Ihnen eine Sommertour vor. Die 17,3 km lange Tour geht von Kempfeld zur Weiherschleife bei Idar-Oberstein.
Wanderexperte Dirk Matini und stellt Ihnen eine Sommertour vor. Die 17,3 km lange Tour geht von Kempfeld zur Weiherschleife bei Idar-Oberstein.

Die Wildenburg

Gleich am Parkplatz unterhalb der Wildenburg geht es zur Burgruine, vorbei an dem Eingang zum Wildfreigehege. Nur einige Mauerreste der Oberburg sind erhalten geblieben. Auf der Spitze des Felsens wurde 1980 bis 1981 ein Aussichtsturm errichtet. Oben auf dem Turm öffnet sich die Landschaft mit einem Blick, der in die weite Umgebung und in alle Himmelsrichtungen schweift.

Unterburg

Im Jahr 2011 ging die Wildenburg in den Besitz der Familie Wild über. Nach einer aufwendigen Restaurierung öffnete die Wildenburg mit der Burggaststätte wieder die Pforten.

Zahlreiche Quarzitblöcke und Bruchstücke säumen den Weg..
Zahlreiche Quarzitblöcke und Bruchstücke säumen den Weg..

Felsentour und Steinerne Gästebuch

Über den Steig setzen wir unseren Weg fort, um zum Ostende des Gipfelplateaus zu gelangen. Am Hexentanzplatz vorbeigeht es in Richtung Mörschieder Burr (646 m). Dieser Felsrücken zeigt zahlreiche Quarzitblöcke und Bruchstücke. Hier bieten sich wunderschöne Fernblicke in die Landschaft. Bergab geht es nun durch ein Waldgebiet in Richtung Herborn. Gleich hinter dem Ort erwartet uns das Steinerne Gästebuch der deutschen Edelsteinstraße. Das Steinerne Gästebuch erinnert seit 1976 an prominenten Besucher der Deutschen Edelsteinstraße. Der flach verlaufende Wanderweg ist als Rundkurs von 1,7 km Länge angelegt. Nach der Anlage des Steinernen Gästebuchs gelangen wir an den historischen Andreas Brunnen, der schon 1515 urkundlich erwähnt worden ist

Weiherschleife in Idar-Oberstein

Wir wandern weiter bergab und haben noch einen Anstieg zu bewältigen. Unten angekommen, erreichen wir entlang eines Baches die historische Weiherschleife.

Hier geht’s zur Foto-Tour

Quellen: .

  • Webseite, Ortsgemeinde 55758 Herborn
  • Webseite, https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Wildenburg
  • Webseite, Eventburg Wildenburg.