Quelle: Messe Stuttgart

Messe Stuttgart: Comic Con Germany 2019

CCON bringt TV- und Kinostars, Cosplayer und Superhelden nach Stuttgart

Von Redaktion

Am 29. und 30. Juni wird die baden-württembergische Landeshauptstadt für ein Wochenende wieder das Mekka für alle Popkultur-Begeisterten. Die CCON findet 2019 zum vierten Mal statt. Auf dem Stuttgarter Messegelände erwarten die Besucherinnen und Besucher: nationale und internationale Comic-Verlage, Comic-Zeichner, Cosplayer, Hollywood-Stars, Ausstellungen, Walking Acts, Filmprops (Requisiten), Audiobooks sowie ein riesiger Händlerbereich. Der Veranstalter der CCON ist bereits seit 1992 auf dem deutschen Markt tätig, unter anderem mit den bekannten Events FedCon und RingCon – Conventions zu den Themen Science Fiction und Fantasy. Über 300 Zeichner und die großen Verlage der Branche werden in diesem Jahr zur CCON erwartet. Darüber hinaus dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf eine Lego-Ausstellung, zahlreiche Fangruppen und unzählige Photo Points freuen.

Am 29. und 30. Juni 2019 wird das Stuttgarter Messegelände für ein Wochenende wieder das Mekka für alle Popkultur-Begeisterten. Archivfoto: Andreas Bruxmeier

MacGyver, Star Trek und Game of Thrones

Für das Wochenende haben mit MacGyver (Richard Dean Anderson), Star Trek Commander William T. Riker (Jonathan Frakes) und Data (Brent Spiner) sowie dem Hulk (Lou Ferrigno) wahre TV- und Kinoikonen der 80er und 90er Jahre ihr Kommen angekündigt. Natürlich kommen auch Fans jüngerer Produktionen nicht zu kurz: Iwan Rheon (Ramsay Bolton aus Game of Thrones), Alexander Dreymon (Uthred von Bebbanburg aus The Last Kingdom), Pom Klementieff (Guardians of the Galaxy und Avengers: Infinity War) und Mike Colter (Marvel’s Luke Cage) sind ebenfalls mit von der Partie.

Verleihung des neuen GINCO Awards – Cosplay Village

Pemiere feiert in diesem Jahr die Verleihung des neuen GINCO Awards. Der „German Inclusive/Independent Comic“ Award soll Comicschaffende auszeichnen und würdigen, die über Self-Publishing, in Kleinverlagen und auf Plattformen für Creator Owned Content ihre Werke veröffentlichen. Die Besucherinnen und Besucher können sich auch auf nationale und internationale Cosplayer freuen, die sie mit ihren Kostümen verzaubern und im Cosplay Village tiefe Einblicke in dieses faszinierende Hobby geben. Spannende Wettbewerbe stehen mit auf dem Programm.

Informationen über den Ablauf und das Programm der CCON gibt es auf der Webseite: https://www.comiccon.de/de/programm

Textquelle: Messe Stuttgart